Aktuelles

Corona lässt uns keine Wahl,
und ist es für die Narren auch ’ne Qual,
so verstehen alle doch warum,
Gesundheit geht vor, so sei es eben drum.

 Im Jahre 2021 wird es keine Fastnacht geben,
sondern Achtsamkeit für das Leben.
Manch einer versucht es digital,
da fehlt dann doch der Narrensaal,
das Schunkeln, Singen und auch Lachen,
drum lasst es uns – sobald möglich – wieder machen.

Dann wollen wir miteinander tanzen,
uns hinter Fastnachtsmasken verschanzen,
als Möhnen ziehen durch das Dorf mit großem Aufgebot,
da gerät ganz Föhren aus dem Lot,
jeder genießt in vollen Zügen das Fröhlichsein,
freut sich auf ’ne Kappensitzung mit ’nem Stelldichein,
einem bunten Treiben mit schillernden Fußgruppen und Fastnachtswagen.

Das wollen wir als Hoffnung weitertragen,
die nächste Fastnacht bleibt in Sicht,
sind auch Sie schon ganz erpicht,
dann können wir wieder miteinander scherzen,
seien alle Narren jetzt verbunden in ihren Herzen.

Föhren im Februar 2021
Rosi Radant, Ortsbürgermeisterin
Michael Herteux,
Ralf Trierweiler Theater- und Karnevalsverein

Am Donnerstag, dem 07.06.2018 wurde der Vorstand des Theater- und Karnevalverein Föhren 1984 e. V. neu gewählt.

Das Amt der Vorsitzenden wird in Zunkunft auch weiterhin von Michael Herteux (1. VS) und Ralf Trierweiler (2. VS) übernommen. Zum neu gewählten Vorstand gehören außerdem der Kassierer Heinrich Schmitz, der erste Schriftführer Dennis Quare, die zweite Schriftführerin Helene Dau sowie die Beisitzer Nikolas Kieselmann, Marius Thul, Bianca Altmeier, Hanna Ludes und Marvin Schönhofen.

Als weiteres Mitglied wurde unser Sitzungspräsident Gerd Schöller in den Vorstand berufen.

Wir bedanken uns bei den ausgeschiedenen Mitgliedern für die tatkräftige Untestützung im Vorstand und heißen die neuen Vorstandsmitglieder herzlich Willkommen.

Pin It on Pinterest